Verwicklungen

9783957471178
20,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 1067
  • 978-3-95747-117-8
  • 124
  • 20x12
  • 2021
Vom Leben, wie es sich auf den ersten Blick zeigt, gehen Eva Beylichs Gedichte aus, doch schon... mehr
Produktinformationen "Verwicklungen"

Vom Leben, wie es sich auf den ersten Blick zeigt, gehen Eva Beylichs Gedichte aus, doch schon nach wenigen Versen führen sie zu einer tiefgründigen Betrachtung der Dinge. In Zeiten des Umbruchs drängen sich die Themen auf: der leere Altar, die geschundene Natur, die in Form einer Pandemie zurückschlägt. „Artemis, was machen sie mit deinem Reich?“

Eva Beylich schöpft aus der reichen abendländischen Kultur; mit ihrer virtuosen Sprache webt sie dichte Stoffe, die zum Nachdenken und Nachvollziehen einladen, das Wohl des Menschen nie aus dem Auge verlierend. „Kommunizieren/nur mit Blinken und Hupen/Verarmung der Welt“ – Entschleunigung ist angesagt.

Eva Beylich nimmt die Höhen und Tiefen der menschlichen Existenz unter die Lupe; Worte werden zu Bildern und Bilder zu Worten, ob gereimt oder frei gestaltet.

 Rezension von Johanna Anderka

Von Eva Beylich, Jahrgang 1957, die mit ihrem Mann, dem Künstler Udo Beylich in Tübingen lebt (beide Mitglieder der KünstlerGilde) ist ein neuer Gedichtband erschienen.

Obwohl sie erst 2006 mit Veröffentlichungen begonnen hat, kann sie bereits auf eine große Anzahl solcher in Anthologien und Literatur-Zeitschriften und auf einen eigenen Lyrikband zurückblicken.

Die Gedichte im neuen Band erzählen in einem bunten Kaleidoskop von Alltagserlebnissen, von Natureindrücken und zeitgeschichtlichen Begebenheiten. Auch über die Pandemie und ihre Folgen blitzen immer wieder Fragen und Gedanken auf. Alles kommt in einer offenen, ungekünstelten Sprache daher, gut lesbar und leicht verständlich.

Gern und oft benutzt die Autorin den Reim. „Der Lebensweg mäandert/durch schöne Nebenstrecken/ wer sich getraut, der wandert/ wohl wissend um die Ecken“-Labyrinth, Seite 67.

Das ist zwar eine klare Aussage, der interessierte Leser wird aber durchaus zum Nachdenken angeregt und zu einer neuen Bewertung von scheinbar alltäglichen und meist unbeachteten Dingen.

Obwohl manchmal in einem wenig rhythmischen Prosaton geschrieben, sind die ungereimten Gedichte die sprachlich stärksten und überraschen mit schönen Bildern, wie „...eilige Schritte verlassen/ die Vergangenheit, um/ in die endliche Zukunft / zu fliehen“ Flucht, Seite 33.

Ebenfalls bildhaft, wenn auch vordergründiger, endet das Gedicht Schlafmohn, Seite 75: „...im metallischen Geklirr der Nachtzüge/ zieht niemand den roten Hebel – doch/ jetzt wurde plötzlich alles ausgebremst / so hatte man sich das nicht vorgestellt“.

Wenn es um selbstverursachte Probleme, wie die Gefährdung der Umwelt geht, scheut sich Eva Beylich nicht, einen scharfen Ton und direkte Worte zu verwenden. Sie kann auch anders und macht aus einem Frühlingsgedicht mit einer Prise Humor einfach ein Frühlings-Gericht, Seite 43: „Krokusgeflammtes Wiesensüppchen/ ….an wiesenschaumigem Löwenzahnsalat....Die Rechnung kommt/ im Herbst gefrostet“.

Nicht unerwähnt bleiben sollte die hübsche, geschmackvolle Aufmachung des Bandes, das Papier, das sich angenehm anfühlt und blättern lässt und der augenfreundliche Druck.

Leser, die eine Lyrik schätzen, die klar formuliert, was sie sagen will, ohne Schnörkel und Verschlüsselung und ohne aufgesetzte sprachliche Überhöhung daherkommt, werden Freude daran haben, Eva Beylichs „Verwicklungen“ aufzurollen und ihrem poetischen Leitfaden zu folgen.

 Johanna Anderka

Weiterführende Links zu "Verwicklungen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Verwicklungen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dezemberlicht Dezemberlicht
Inhalt 1 Stück
9,80 € *
Der-Stille-abgelauscht58778c8796650 Der Stille abgelauscht
Inhalt 1 Stück
9,80 € *
Das_eigensinnige_Summen_des_Lichts Das eigensinnige Summen des Lichts
Inhalt 1 Stück
18,00 € *
Cover-Jantschik-Schweigen Das Schweigen der Frauen
Inhalt 1 Stück
14,80 € *
TIPP!
9783957471291 Tomatidin
14,80 € *
9783957470850 Der letzte Guss
Inhalt 1 Stück
19,80 € *
Das_wird_das_Jahr_deines_Lebens Das wird das Jahr Deines Lebens**
Inhalt 1 Stück
8,00 € *
Gm-nder-Gr-sse Gmünder Grüße
Inhalt 1 Stück
9,90 € *
literatur_kunst_handwerk Literatur – Kunst – Handwerk
Inhalt 1 Stück
19,50 € *
lachfalten Lachfalten
Inhalt 1 Stück
7,60 € *
klopfzeichen Klopfzeichen
Inhalt 1 Stück
14,80 € *
9783957470973 Landfrauen - Schnelles Gebäck
Inhalt 1 Stück
8,80 € *
Buchcover_896_Landfrauen_kochen_-_backen Landfrauen kochen & backen
Inhalt 1 Stück
7,90 € *
97839574708675ca47de823ab8 Siebenmord
Inhalt 1 Stück (0,00 € * / Stück)
15,80 € *
Umschlag_OC_Lindach_EV Ortschronik Lindach**
Inhalt 1 Stück
10,00 € *
Internationales_Kochbuch_Umschlag_EV Blick über den Tellerrand
Inhalt 1 Stück
9,80 € *
9783957470775 Thomas F. Naegele
Inhalt 1 Stück
15,00 € *
Menschenskinder Menschenskinder!
Inhalt 1 Stück
9,90 € *
Das-gespiegelte-Du Das gespiegelte DU II
Inhalt 1 Stück
24,00 € *
Besuch-bei-Kafka Besuch bei Kafka
Inhalt 1 Stück
15,00 € *
WalterLochmueller Walter Lochmüller (1905-1992)
Inhalt 1 Stück
10,00 € *
dichte_und_licht Dichte und Licht
Inhalt 1 Stück
35,00 € *
jetzt_gugg_au_do_na Jetzt gugg au do na
Inhalt 1 Stück
14,50 € *
Zuletzt angesehen